Kontakt

WIMA Schweiz
info@wima-schweiz.ch

INT.WIMA RALLY

21 - 27 April 2019

Curacao

 

WIMA Anlass

12. Januar 2019
Curlingevent mit Fondueplausch

Vereinsversammlung

26. Januar 2019

Hotel Restaurant Traube
5024 Küttigen

 

Wima Wochenende, Stamm Iréne und Isi

11./12. Mai 2013 - Teilnehmerinnen: Iréne, Isi, Maya, Mägi, Gabi, Renée, Priska, Sue, Doris, Eva, Stefanie, Elsbeth, Christine, Cony, Renate, Marianne, Claudine, Witty

Ein tolles Programm mit unbestimmtem Ziel wurde uns zugeschickt. Schon bald konnte man auf Doodle sehen, dass sich insgesamt 17 Frauen angemeldet hatten.

Treffpunkte  waren, entweder bei Iréne und Isi an der Carmenstrasse in Zürich oder dann (für die Oberländer) beim Motorama in Hinwil.

Samstag;  das Wetter sieht nicht viel versprechend aus, lässt sich doch dieses Jahr der Frühling sehr viel Zeit. Bei uns regnet es am Morgen immer noch aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Als ich um 12.30 losfahre ist es endlich trocken. Nicht lange dauert die Fahrt nach Hinwil.
Schon bald treffen die Frauen ein und auch die Gruppe aus Zürich trifft ein. Schon hier werden wir verwöhnt mit Kuchen und Kaffee und es bleibt auch Zeit im Geschäft rumzuschauen.
Um 15:30 Uhr fahren wir los. Kaum sind wir beim ersten Lichtsignal fängt es wieder an zu Regnen. Isi fährt voraus, Richtung Wetzikon. Wir fahren eine schöne Strecke durchs Zürcher Oberland. Wo geht’s wohl hin? In Wila verabschiedet sich Witty und wir fahren noch ein Stück und schon sind wir da. Wo ???? Es ist das Partyhaus Steinenbach und gehört zu Sternenberg. Ein ganz schön an einem Bächli gelegenes Haus.
Aber erst mal trocken anziehen und dann Apéro im Freien und natürlich wird auch „Happy Birthday“ gesungen, Iréne feiert Geburtstag. (Wir werden das Lied noch öfters hören an diesem Abend). Endlich hört es wieder auf zu regnen, denn Draussen gibt es eine Feuerstelle und schon sind die Frauen am Feuern und Holz spalten. Auch in der Küche wird emsig gearbeitet. Iréne und Isi bereiten uns ein wunderbares Nachtessen vor. Fleisch kommt auf den Grill. Drinnen ist ein Buffet, mit vielen Leckereien vorbereitet. Alle ein bisschen hungrig,  geniessen wir das herrliche Nachtessen, den Wein, den Kuchen und die frischen Erdbeeren. Noch eine Überraschung erwartet uns, wir kriegen alle ein Geschenk: eine Tasse mit der Marke unserer Motorräder.

Gaby hat Musik mitgebracht, auch wird noch ein bisschen gesungen. Wie,  es ist schon 01.30? Erst war es doch noch 21.00 Uhr. In der gemütlichen Runde verging die Zeit im Nu…einige waren schon im Bett als auch der Rest sich noch zu Ruhe legte. (Der Himmel war Sternenklar, na klar doch unter dem Sternenberg)

Sonntag: Herrlich duftet es von Kaffee, also sofort aufstehen.
Wieder bereiten unsere Gastgeberinnen ein (was Dein Herz begehrt) Frühstück vor. Nochmals geniessen wir es in der gemütlichen Runde. Zwei Damen sind schon vor dem Frühstück losgefahren, ja natürlich, es war ja auch noch Muttertag. Lust zum Motorradfahren kommt nicht gerade auf, denn es regnet wieder in Strömen aber langsam geht das schöne Wochenende zu Ende…

Wir danken Iréne und Isi ganz herzlich für das tolle Wochenende, für die schöne Unterkunft und das tolle Essen. Das ist wirklich sehr „GROSSZÜGIG“.

Wir freuen uns schon auf ein andermal.

Herzlich
Eure Elsbeth

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi Stamm mit Irène und Isi

Stamm mit Irène und Isi